Reine Haut mit Argan-Öl

Argan-Öl hat einen lindernen Effekt auf Akne, Pickel und unreiner Haut. Viele erfahren dabei, dass die Probleme komplett verschwinden, wenn sie ihre Haut täglich pflegen. Wie im Abschnitt zuvor über die Hautpflege (lesen Sie hier) beschrieben, führt das Argan-Öl der Haut natürliche Stoffe hinzu, die dazu beitragen, dass die Haut seinen gesunden Zustand aufrecht erhält und somit weich, stark und geschmeidig bleibt.

Akne, Pickel, Mitesser und unreine Haut entstehen, weil die Poren der Haut sich zusammenziehen und somit nicht Schwierigkeiten hat, die Abfallstoffe loszuwerden. Dies bedeutet, dass diese akkumulieren und somit ein Pickel entsteht. Ein Pickel ist nichts anderes als Fett und Abfallstoffe, die der Körper nicht loswerden kann.

Außer die Haut zu pflegen kann Argan-Öl möglicherweise die genannten Probleme vorbeugen und mildern/entfernen. Die pflegende Wirkung des Öls macht, dass die Poren sich ausweiten und die Haut damit leichter die Abfallstoffe loswerden kann.

Leiden Sie an schweren Akne-Problemen, dann sollten Sie schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen. Wir empfehlen nicht, dass Sie zuerst testen, denn schwere Probleme können einen Eingriff oder Medizin erforderlich machen.

So entfernen und beugen Sie Akne, Pickel, Miteser und unreine Haut vor

Der Guide basiert auf das Verwenden von Cosmos Co Argan-Öl, dass sich in einer Flasche mit Druckpumpe befindet. Für die Pflege des Gesichts sollten Sie eine Menge von 1-2 Teelöffeln verwenden. Die eigentliche Pflege dauert 2-5 Minuten, je nach Umfang der Hautprobleme.

  1. Beginnen Sie eventuell damit, Ihr Gesicht in warmem Wasser zu waschen. Viele haben damit Erfahrungen, dass die Haut mehr empfänglich für das Öl ist, wenn es feucht und warm ist.
  2. Dosieren Sie eine kleine Menge Argan-Öl in der Handfläche. Verteilen Sie das Öl in einer dünnen Schicht in beiden Handflächen.
  3. Massieren Sie die Haut im Gesicht mit runden und weichen Bewegungen, so dass das Öl in einer dünnen und gleichmäßigen Schicht verteilt wird.
  4. Lassen Sie das Öl in die Haut eindringen. Sie sollten es nicht abwaschen.
  5. Die Pflege ist somit beendet. Sie können dies bis zu mehr Mals täglich wiederholen, jedoch am besten mit ein paar Stunden Pause, um den besten Effekt zu erhalten.

Ihr Gesicht darf nicht in Argan-Öl schwimmen. Eine dünne, feine Schicht reicht. Das Öl wirkt nicht besser, nur weil man mehr davon benutzt. Die Haut sollte die Möglichkeit habe, das Öl zu absorbieren, um zu wirken.

Das Öl kann bei allen Hauttypen angewendet werden und ist keinesfalls gesundheitsschädlich. Verwenden Sie Cosmos Co 100 prozentig reines Jungfrau Argan-Öl, dann können Sie stets 100% sicher sein, dass es PURE NATURE GOLD aus Marokko ist.